Gesamtörtliches Entwicklungskonzept

 

Die städtebauliche Erneuerung begleitet die Gemeindeentwicklung von Dettenheim seit geraumer Zeit. 2003 wurde der Ortskern des Ortsteils Rußheim in das Städtebauförderungsprogramm aufge-nommen, der Bewilligungszeitraum reichte bis Juni 2014.
In den kommenden Jahren möchte die Gemeinde auch im Ortsteil Liedolsheim städtebauliche Män-gel und Missstände mit Hilfe eines Programms der Stadterneuerung beheben. Dabei müssen zu-nächst die Grundlagen erarbeitet werden. Für eine erfolgversprechende Antragstellung verlangt das Wirtschaftsministerium inzwischen ein Gemeindeentwicklungskonzept, das unter Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger erarbeitet worden sein muss.
Im Interesse einer nachhaltigen Planung soll das Stadterneuerungsgebiet aus der gesamtörtlichen Ausgangssituation und Zukunftsperspektive abgeleitet werden. Den vorliegenden Bericht „Gesamtört-liches Entwicklungskonzept“ finden Sie hier.