Bodenrichtwerte

Gemeinde Dettenheim

Landkreis Karlsruhe

 

Öffentliche Bekanntmachung

 

Bekanntmachung der Bodenrichtwerte gem. 196 BauGB

 

Der Gutachterausschuss hat die Bodenrichtwerte zum 31.12.2018 in seiner Sitzung vom 25.03.2019 beschlossen. Die Bodenrichtwerte werden nach § 196 Abs. 3 BauGB in Verbindung mit § 12 Gutachterausschussverordnung öffentlich bekannt gemacht.

Nach § 192 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) sind zur Ermittlung von Grundstückswerten und für sonstige Wertermittlungen bei den Gemeinden selbstständige und unabhängige Gutachterausschüsse zu bilden. Zur zentralen Aufgabe des Gutachterausschusses gehört nach §193 BauGB die Ermittlung und Veröffentlichung von Bodenrichtwerten. Aufgrund des § 193 Abs. 3 des BauGB hat der Gutachterausschuss der Gemeinde Dettenheim die angegebenen Bodenrichtwerte nach den Vorgaben des Baugesetzbuches und der Gutachterausschussverordnung vom 11.12.1989 zum Stichtag des 31.12.2018 erstellt. Der Bodenrichtwert stellt den durchschnittlichen Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, für die im Wesentlichen gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen dar. Die Grundlage für die Ermittlung bildet die Kaufpreissammlung.

Wertbeeinflussende Merkmale für die Feststellung sind hierbei die Lage des Grundstücks, der Entwicklungszustand des Grundstücks (baureifes Land, Rohbauland und Bauerwartungsland), die Art der baulichen Nutzung  - Wohngebiete (WA, MD); Mischgebiete (MI); Gewerbegebiete (GE), Sondergebiete (SO) sowie das Maß der baulichen Nutzung, welches die Grundflächenzahl (GRZ) und Geschossflächenzahl (GFZ) umfasst. Bei der Festlegung der Bodenrichtwerte wird grundsätzliche Altlastenfreiheit unterstellt.

 

Die Bodenrichtwertzonen, sowie deren dazugehörende Werte können bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses der Gemeinde Dettenheim sowie hier abgerufen werden.

 

Übersicht Bodenrichtwerte

 

Ein schriftlicher Auszug über den Richtwert eines einzelnen Grundstücks wird gegen eine Gebühr von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses erteilt ( , Tel. 07247 931-201). Dort kann auch eine individuelle Wertermittlung über ein unbebautes oder bebautes Grundstück beantragt werden.

 

 

 

 

 

Bodenrichtwerte der früheren Jahre finden Sie hier:

 

 

 

Bodenrichtwerte für das Jahr 2014

Bodenrichtwerte für das Jahr 2012

Bodenrichtwerte für das Jahr 2009

Bodenrichtwerte für das Jahr 2008

Bodenrichtwerte für das Jahr 2006

Bodenrichtwerte für das Jahr 2004

Bodenrichtwerte für das Jahr 2000