Beschränkte Ausschreibungen: Gemeinde Dettenheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Beschränkte Ausschreibung

Beschränkte Ausschreibung ist eine Verfahrensart für nationale Vergabeverfahren. Bei solchen Verfahren zur Vergabe von Aufträgen, deren Wert unterhalb der EU-Schwellenwerte liegt, hat der Auftraggeber grundsätzlich das Verfahren der öffentlichen Ausschreibung zu wählen (§ 3 Abs. 1 VOB/A).

Der Auftraggeber kann eine beschränkte Ausschreibung als Verfahrensart nur wählen, wenn die im Einzelnen definierten Anwendungsvoraussetzungen vorliegen. Nach § 3 Abs. 1 VOB/A werden bei beschränkter Ausschreibung Bauleistungen im vorgeschriebenen Verfahren nach Aufforderung einer beschränkten Zahl von Unternehmen zur Einreichung von Angeboten vergeben, ggf. nach öffentlicher Aufforderung, Teilnahmeanträge zu stellen (beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb).

Eine beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb ist zulässig bei Auftragswerten ohne Umsatzsteuer bis zu € 50.000,00 bei Ausbaugewerken, bis zu € 150.000,00 bei Tiefbaugewerken und bis zu € 100.000,00 bei übrigen Gewerken oder wenn eine öffentliche Ausschreibung kein annehmbares Ergebnis gehabt hat oder wenn eine öffentliche Ausschreibung aus anderen Gründen (z.B. Dringlichkeit, Geheimhaltung) unzweckmäßig ist.

Eine beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb ist zulässig, wenn die Leistung nach ihrer Eigenart nur von einem beschränkten Kreis von Unternehmen in geeigneter Weise ausgeführt werden kann oder wenn die Bearbeitung des Angebots einen außergewöhnlich hohen Aufwand erfordert. Bei einer beschränkten Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb ermittelt der Auftraggeber zunächst geeignete Bieter durch einen öffentlichen Teilnahmewettbewerb. Anschließend fordert er diese zur Abgabe eines Angebots auf. Er kann dabei die Zahl der Bieter, die er zur Angebotsabgabe auffordert, im Vorfeld beschränken. Es sollen jedoch mehrere, bei Bauvergaben im Allgemeinen mindestens drei geeignete Bewerber aufgefordert werden (§ 6 Abs. 2 Nr. 2 VOB/A).

In Vergabeverfahren oberhalb der EU-Schwellenwerte entspricht das "nicht offenes Verfahren" dem Verfahren der beschränkten Ausschreibung.

Ablauf beschränkte Ausschreibung

Die Unternehmen, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden, erhalten unter der Absenderkennung
info(@)vergabe24.de eine E-Mail mit dem Link zu den bereitgestellten Vergabeunterlagen.

  • kostenloser Download über Vergabe24 oder
  • kostenlose Bestellung in Papierform über den Staatsanzeiger für
    Baden-Württemberg Gmbh
    Breitscheidstraße 69
    70176 Stuttgart
    Telefonnummer: 0711 66601-555
    Faxnummer: 0711 66601-84
    E-Mail schreiben
    Eine vorherige Registrierung ist nicht erforderlich.
  • Angebotsabgabe in Papierform an die Gemeinde Dettenheim, Bauamt, Bächlestraße 33, 76706 Dettenheim
  • Elektronische Angebotsabgabe über Vergabe24

Information über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen gem. § 19 Abs. 5 VOB/A

Derzeit keine vorhanden

Bekanntgabe erfolgter Vergaben gem. § 20 Abs. 3 VOB/A

Aufträge nach VOB werden bei freihändigen Vergaben ab 15.000 Euro und beschränkte Ausschreibungen ab 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer für mindestens sechs Monate veröffentlicht.

Veröffentlichungen nach § 20 Abs. 3 VOB/A (PDF-Datei)

Bekanntmachung vergebener Aufträge nach § 30 UVgO

Aufträge nach VOB werden bei beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb und Verhandlungsvergaben ohne Teilnehmerwettbewerb ab ab einem Auftragswert von 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer für mindestens drei Monate veröffentlicht.