Regenerativ erzeugte Wärme für das Schul- und Sportzentrum sowie die Senioren-Residenz mit seniorengerechtem Wohnen

Dettenheim, den 17.01.2020

Mit einem besonderen Energiekonzept wollen die Stadtwerke Ettlingen GmbH (SWE) das Schul- und Sportzentrum sowie die Senioren-Residenz mit seniorengerechtem Wohnen versorgen. Im Rahmen eines Contractings bauen die SWE eine energieeffiziente und umweltschonende Heizanlage zur Wärmeversorgung der neuen Senioren-Residenz mit seniorengerechtem Wohnen. Ist das Wärmeverteilnetz ausgebaut, soll später auch die nahe gelegene Pestalozzischule mit Sporthalle und Hallenbad mitversorgt werden. Am vergangenen Freitag sind zwei Container für Heizanlage und Brennstoff mit einem großen Kran inder Goethestraße aufgestellt worden. „Das neue Seniorenheim mit insgesamt 70 Einbettzimmern und der Wohnanlage mit 23 senioregerechten Einheiten erhalten Wärme und Warmwasser künftig über eine mit Holzpellets betriebene Heizanlage. Außerdem unterstützen zwei Erdgas-Brennwertkessel die umweltfreundliche  Holzpelletheizung in Spitzenlastzeiten und dienen darüber hinaus als Ausfallsicherung.


Eingebaut wird die knapp 1.000-kW-Kesselanlage in den Container in der Goethestraße, die Holzpellets lagern im kleineren Container. Aus Schallschutzgründen ist die Dämmung des Technikcontainers zusätzlich verstärkt worden. Beide Container sind jetzt aufgestellt und die Hausanschlüsse durch die vorgesehenen Bodendurchbrüche passgenau eingeführt worden. Aktuell wird die Senioren-Residenz noch so lange über eine Notversorgung mit Wärme beliefert, bis die neue  Heizanlage in Betrieb geht. Die Investition übernehmen die SWE im Rahmen eines Wärmeliefervertrags. Die gesamte Anlage soll jährlich über eine Million Kilowattstunden Wärme erzeugen.  Zusätzlich übernehmen die SWE auch den Betrieb des Nahwärmenetzes auf dem Areal. Im Rahmen eines Contractings planen, bauen,  finanzieren und betreiben die SWE die komplette Heizanlage und liefern Wärme und Warmwasser an die Kunden.
Für diesbezügliche Fragen steht Stefan Blüm, Abteilungsleiter für Energiedienstleistungen bei den Stadtwerken, unter der Telefonnummer 07243 101 8487 zur Verfügung.
 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Regenerativ erzeugte Wärme für das Schul- und Sportzentrum sowie die Senioren-Residenz mit seniorengerechtem Wohnen