„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit!“ - 62. Aktion Dreikönigssingen 2020

Dettenheim, den 17.01.2020

Die Aktion Dreikönigssingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren.

Rund um den Jahreswechsel werden Sternsinger in ganz Deutschland unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit!“ heißt das Leitwort der 62. Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder Kinder und Jugendliche in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden.

 

Das Thema Frieden am Beispiel des Libanon steht im Mittelpunkt der Aktion Dreikönigssingen in diesem Jahr. Nach dem Bürgerkrieg von 1975 bis 1990 gelingt in dem kleinen Land im Nahen Osten ein weitgehend demokratisches und friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen und Konfessionen. Doch der gesellschaftliche Friede steht vor großen Herausforderungen, denn das Zusammenleben ist nach wie vor von Ressentiments geprägt. Zudem hat der Libanon seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Nachbarland Syrien im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Diese machen nun etwa ein Viertel der Gesamtbevölkerung aus. Die Bildungs- und Gesundheitsstrukturen des Landes reichen nicht aus, um den Bedürfnissen der geflüchteten Menschen gerecht zu werden. Die Hilfsbereitschaft der Libanesen ist teilweise in Ablehnung umgeschlagen. Auch unter Kindern und Jugendlichen kommt es zu Spannungen und Ausgrenzungen.

 

Auch die Sternsinger aus unserer Gemeinde waren traditionell am Dreikönigstag unterwegs. Die Aktion begann, abgesehen von den umfangreichen Vorbereitungen, für die Dettenheimer Kinder und Jugendlichen mit dem feierlichen Aussendungsgottesdienst, der am Samstagabend in Liedolsheim stattfand. Die Sternsinger wurden in der Wort-Gottes-Feier gesegnet, um am 06.01.2020 den Segen in die Häuser und Wohnungen zu bringen. An die Eingangstüren schrieben die Kinder den Segen: 20*C+M+B+20 (Christus Mansionem Benedicat  =  Der Herr segne dieses Haus bzw. Wohnung).

Das gemeinsame Mittagessen aller Dettenheimer Sternsinger fand wieder im Liedolsheimer Pfarrsaal statt. Gestärkt machten sich die Gruppen weiter auf den Weg, um Spenden für die Aktion zu sammeln und auch den Segen ins Seniorenheim zu bringen.

 

Am 08.01.2020 besuchte eine größere Sternsingergruppe aus beiden Ortsteilen die Bürgermeisterin Ute Göbelbecker im Rathaus, um auch dorthin den Sternsinger-Segen zu bringen. Weiter ging es danach zum Kindergarten Sonnenblume. Teile der gespendeten Süßigkeiten gingen dieses Jahr wieder an soziale Einrichtungen wie die Flüchtlingshilfe in Dettenheim und die Tafel in Linkenheim-Hochstetten.

Die Sternsinger konnten in Dettenheim über 4.500 € für den guten Zweck sammeln.

Ein herzliches Vergelt´s Gott allen Spendern auch für die gute Aufnahme der Kinder, den Sternsingern, den Betreuern, dem Küchenteam und den Gruppenleitern. Auch in diesem Jahr waren die Kinder wieder mit viel Freude und Einsatzbereitschaft dabei.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit!“ - 62. Aktion Dreikönigssingen 2020