Wir fördern kommunale Investitionen

Dettenheim, den 27.09.2019

Die Gemeinde modernisiert ihre Straßenbeleuchtung kontinuierlich weiter. Während in Neubaugebieten sofort LED Leuchten mit neuester Technik zum Einsatz kommen, werden im Bestand die alten Natriumdampflampen nach und nach entfernt und ebenfalls durch moderne LED Leuchten ersetzt.
Dabei kommt die Gemeinde in den Genuss einer Bundesförderung, welche die Bundesregierung im Rahmen des Gesetzes zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen (KInvFG) bereits im Jahr 2015 auf den Weg gebracht hatte. Förderberechtigte Kommunen können dabei einen Investitionsschwerpunkt im Bereich Infrastruktur setzen und diesen bis Ende des Jahres 2019 durchführen.
Die Gemeinde Dettenheim als förderberechtigte Kommune konnte dabei in Ihrem Schwerpunkt „energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung“ insgesamt 296 Leuchten auf moderne LED Technik umstellen und dabei nicht nur ihre Energiekosten senken, sondern auch zur CO2 Einsparung beitragen.
Dabei wurden durch die Gemeinde rund 163.500 € investiert. Der Bund fördert die Maßnahme mit rund 147.200 €. Dies entspricht 90% der Investitionssumme.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wir fördern kommunale Investitionen