Familienbesucher: Gemeinde Dettenheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Das Projekt „Familienbesucher“ – von Anfang an mit Rat und Tat an Ihrer Seite

Ende letzten Jahres 2020 schloss sich die Gemeinde Dettenheim dem Projekt der „Familienbesucher“ des Landkreises Karlsruhe an. Der Start des Projekts musste coronabedingt leider verschoben werden. Nun ist es soweit, der ursprünglich vorgesehene Hausbesuch wird zur Einhaltung der Hygienevorschriften während der Pandemie als gemeinsamer Spaziergang mit den neuen Eltern und den neugeborenen Gemeindemitgliedern durchgeführt! Die Gemeinde möchte die neugeborenen Bürger persönlich und mit einem kleinen Geschenk willkommen heißen. Die „Familienbesucher" suchen die jungen Familien auf und unterstützen die Eltern in allen Fragen, die sich in der ersten Zeit mit einem Kind stellen:

  • Welche Angebote gibt es für Säuglinge und Kleinkinder in unserem Ort?
  • Wo finde ich Kontakt zu anderen Eltern?
  • Welche Betreuungsangebote gibt es?
  • Entwickelt sich mein Kind richtig?
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich erschöpft bin und Hilfe brauche?

Wie kommt es zu einem Besuch? In dem Begrüßungsschreiben der Bürgermeisterin, das jede Familie mit einem neugeborenen Kind erhält, wird ein Besuchstermin angeboten. Die Familie hat so die Möglichkeit, diesen Besuch zu nutzen, ohne ihn beantragen zu müssen. Soll der Termin auf ihren Wunsch verschoben werden oder besteht kein Interesse, genügt ein Anruf. Die „Familienbesucher“ wurden u.a. aufgrund ihrer jeweiligen beruflichen Tätigkeit und vor allem ihrer sensiblen und empathischen Art mit dem Thema ausgesucht. Im Rahmen einer Qualifizierung durch die „Frühen Hilfen“ konnten aie ihr Wissen vertiefen und viel über die besondere Situation des Besuchs einer Familie mit einem Neugeborenen erlernen.

„Familienbesucher“ hören zu, beantworten Fragen und sind bei der Suche nach einem passenden Angebot oder einer richtigen Anlaufstelle in der Gemeinde oder im Landkreis behilflich. Sie sammeln auch gerne Anregungen, wie Dettenheim noch familienfreundlicher werden kann. Schönere Gründe sich dem Projekt anzuschließen kann es ohnehin nicht geben!

Ursula Kunz ist qualifizierte Tagesmutter und engagiert sich freiwillig beim Sozialverband VdK Ortsverband Rußheim. Sie bringt die notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen mit, um die neuen Eltern zu begleiten, hat sie doch selbst Kinder und ist bereits Großmutter. Unser zweiter „Familienbesucher“ Ramon Bohn bringt aufgrund einer früheren Tätigkeit in der Geburtshilfe und durch seine aktuelle berufliche Tätigkeit im sozialen Bereich entsprechende Kenntnisse und langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Beratungsstellen der Frühen Hilfen, anderer Jugendträger des Landkreises und verschiedenen Behörden mit, um als vertrauensvoller Ansprechpartner für die Mütter bei allen aufkommenden Fragen helfen zu können. Ebenso möchte er die Familienväter in den Besuch mit einbeziehen und auch ihnen und somit der jungen Familie ganzheitlich zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass die beiden „Familienbesucher“ sich für unsere Jüngsten und Ihre Eltern ehrenamtlich engagieren wollen und wünschen beiden viel Freude bei dieser schönen und anspruchsvollen Aufgabe!